Luana's EP LOVE is now available

Luana Sandoval

Singer & Belly Dancer

" Rebekka Lintz (Gesang/Klavier) und Luana Sandoval (Gesang/Violine). Lintz‘ selbst geschriebene Songs mit so poetischen Titeln wie "Death of the Unicorn" und "Frozen Plutonium" erzählen von Menschen, von Verlust und Zukunftsängsten, Liebe und Trennung. Ihre klare Stimme passt gut zur Klavier- und Geigenbegleitung. Sandoval steuert zwei Stücke bei, darunter "Wake up World", ein Lied gegen Terror und Gewalt und anlässlich der Anschläge von Paris 2015 geschrieben. Ihre ausgebildete Stimme trägt auch ohne Mikro. Die melodischen, gut arrangierten Songs hätten ebenfalls gut in den Wettbewerb gepasst."

"Luana Sandoval übernimmt die Hauptrolle der Tänzerin, die sie mit viel Herzblut und Ausdauer spielt."

"Anders als bei Tourneen oder örtlichen Inszenierungen bekannter Werke steht am heutigen Samstag in der Tufa eine Uraufführung auf dem Programm. Luana Sandoval hat das Tanzstück "Das Leben einer Tänzerin" selbst entworfen und im Stil Minimal Music komponiert.

Dabei werden Grundmotive in Variationen wiederholt, mit vielen Takt- und Rhythmuswechseln. "Ich habe am Klavier improvisiert und hatte das Bild einer Tänzerin im Kopf", beschreibt Sandoval die Initialzündung." 

"Luana Sandoval zeigt am Samstag, 24. Oktober, 20 Uhr, erstmals ihr Tanzstück "Das Leben einer Tänzerin" in der Tuchfabrik."

"Ein besonders beeindruckender Auftritt mit der Arie "Habanera" aus Georges Bizets Oper Carmen gelang Luana Sandoval sehr professionell."

"Überraschungsdebüt dann bei Bizets Carmen-Suite: Gesangsstudentin Luana Sandoval aus Saarburg, eigentlich nur angetreten, um bei den Geigern mitzuspielen, übernimmt für eine ausgefallene Kollegin kurzfristig die Habanera - und entlockt dem Publikum mit ihrem souveränen Vortrag Begeisterungsstürme."
(Trierischer Volksfreund:http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/trier/Heute-in-der-Trierer-Zeitung-Ein-Orchester-zum-Anfassen;art754,3925762; 02.07.2014)

"Ihre ehemalige Schülerin Luana Sandoval (21), die auch beim Protestzug dabei ist, studiert heute Gesang. "Theater heißt Zukunft", sagte die junge Sängerin..."